Der maschinelle Analyst | Technology Review

Der maschinelle Analyst 29.06.12 – David Talbot

David TalbotRaytheon BBN hat ein System entwickelt, das digitale Nachrichtenquellen durchforstet und daraus Dossiers für Militär und Sicherheitsbehörden erstellen soll. Perfekt sind die Ergebnisse noch nicht.Die Einträge, die auf dem Bildschirm erscheinen, wirken vertraut. Wie Wikipedia-Einträge zu Personen und Organisationen. Doch keiner der zigtausend ehrenamtlichen Autoren hat sie geschrieben – sondern die Rechner eines Forschungsprojekts. Im Auftrag des US-Verteidigungsministeriums hat die Firma Raytheon BBN ein System entwickelt, das digitale Nachrichten durchforstet und daraus, annähernd in Echtzeit, Dossiers für Militär und Sicherheitsbehörden erstellen soll.Als Quellen dienen 40 Nachrichtenseiten in englischer, chinesischer und arabischer Sprache. Weitere Sprachen sollen folgen, ebenso die Auswertung von TV-Nachrichten. Ende des Jahres will Raytheon BBN dem Pentagon die erste Version des Systems liefern. Der Rüstungskonzern Raytheon hatte BBN Technologies 2009 übernommen.

via Der maschinelle Analyst | Technology Review.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s