US-Cyber Command: Aufrüstung um das Fünffache – SPIEGEL ONLINE

Die amerikanischen Cyber-Streitkräfte sollen stark ausgebaut werden. Innerhalb der kommenden Jahre will das Pentagon die Zahl seiner Spezialisten für digitale Kriegsführung von jetzt 900 auf 4900 mehr als verfünffachen. Hinter dem Aufrüstungsplan stehe General Keith B. Alexander, der sowohl das Cyber Command der US-Streitkräfte als auch den Geheimdienst NSA National Security Agency kommandiert. Das berichten übereinstimmend die „New York Times“ und die „Washington Post“. Eine offizielle Bestätigung der Pläne seitens des Militärs steht noch aus.ANZEIGEAlexander gilt als Hardliner. Unter anderem hat er China beschuldigt, für eine Vielzahl von Cyber-Attacken gegen die USA verantwortlich zu sein und hinter Einbrüchen in die Netzwerke amerikanischer Rüstungsfirmen zu stehen. Schon vor knapp einem Jahr warnte er, das US-Militär sei nur mangelhaft für einen Cyberkrieg gerüstet und habe „nicht die Kapazitäten, die wir brauchen, alles zu erreichen, was wir erreichen müssen“.

via US-Cyber Command: Aufrüstung um das Fünffache – SPIEGEL ONLINE.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s