ZitatHinweis: Außenansicht – Süßes Gift

"Ein bedingungsloses Grundeinkommen würde die Gesellschaft spalten und den Aufstieg bisher Benachteiligter verhindern. ... " Anke Hassel, 51, ist wissenschaftliche Direktorin des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Quelle: SZ: Außenansicht – Süßes Gift

Werbeanzeigen

DLF: Wirtschaftspolitik – Warum der Kapitalismus im Prinzip nicht zu retten ist

Da kann man lesen: "Warum der Kapitalismus im Prinzip nicht zu retten ist Ulrike Herrmann im Gespräch mit Mathias Greffrath Der Finanzkapitalismus wurde bisher nicht wirksam reguliert, kritisiert Wirtschaftshistorikerin Ulrike Herrmann. "Die allermeisten Leute haben Angst vor der Finanzwelt", sagt Ulrike Herrmann, Wirtschaftskorrespondentin der Tageszeitung "taz". Auch der Staat habe deshalb die Banken bis jetzt… Weiterlesen DLF: Wirtschaftspolitik – Warum der Kapitalismus im Prinzip nicht zu retten ist

Omri Boehm – „Zionismus nicht vereinbar mit humanistischen Werten“ — DLF

Das kann man auch noch mal hören: "Philosoph Omri Boehm - "Zionismus nicht vereinbar mit humanistischen Werten" Zwischen einem jüdischen und einem demokratischen Staat besteht ein Widerspruch - diese Ansicht vertritt der israelische Philosoph Omri Boehm. Denn um jüdisch zu sein, müsse man "jüdisches Blut" haben - und ein Staat könne keine liberale Demokratie sein,… Weiterlesen Omri Boehm – „Zionismus nicht vereinbar mit humanistischen Werten“ — DLF

Abbas Khider: Brief in die Auberginenrepubli

1999: Der irakische Flüchtling Selim hat endlich einen Weg gefunden, seiner grossen Liebe Samia zu schreiben. Geschmuggelt von Libyen über Ägypten und Jordanien in den Irak, kommt der Brief zwar innerhalb einer Woche in Bagdad an, doch seine Adressatin erreicht er nie. Lust auf mehr? Hier zum Interview mit dem Autor beim SRF. Nachtrag: Voller… Weiterlesen Abbas Khider: Brief in die Auberginenrepubli

„Kill Decision“ von Daniel Suarez

via: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/thriller-kill-decision-von-daniel-suarez-wie-technik-die-welt-zum-schlechteren-wendet-11826693.html Von Dietmar Dath Wie Technik die Welt zum Schlechteren wendet 21.07.2012 · Schwärme tödlicher Maschinen mit messerscharfen Sinnen entfesseln einen Weltkrieg. Der Technothriller „Kill Decision“ von Daniel Suarez ist eine exemplarische Spitzenleistung eines kaum analysierten Genres. Übertreibung braucht er kaum. Bibelfest sei der Thrillerautor: Auch die Heldin im neuen Buch von Daniel Suarez… Weiterlesen „Kill Decision“ von Daniel Suarez

Das Gehirn ist eine ontologische Maschine | Telepolis

[Reinhard Jellen 10.02.2012 - telopolis] Der Philosoph Thomas Metzinger ist Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Mainz und versucht, zwischen den Sphären der Geisteswissenschaft und der Gehirnforschung zu vermitteln. In seinem Buch "Der Ego-Tunnel. Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik" greift er hierfür auf das Theorem des "Selbstmodells" zurück, das… Weiterlesen Das Gehirn ist eine ontologische Maschine | Telepolis