Zukunft der Arbeit (3/5) – Was Armut und soziale Ungerechtigkeit anrichten

Zukunft der Arbeit (3/5) - Was Armut und soziale Ungerechtigkeit anrichten von Nachtstudio https://de.player.fm/1BAmMxl Wer arm ist, wird dafür doppelt bestraft. Er hat wenig und er gilt als Versager. Wie konnte es zu dieser Armutsdiskriminierung kommen und was können wir dagegen tun? Eine Anklage von Michael Hirsch und Martin Zeyn.

Podcast::Rahel Jaeggi – Gesellschaft in der Dauerkrise – Was ist falsch am Kapitalismus?

von Sein und Streit - Das Philosophiemagazin - Deutschlandfunk Kultur https://de.player.fm/1BBFjKb?t=1958 Sozialphilosophie… Unser Fach und -jünger als wir beide- unsere Professorin? Schon ab 8:40 spannend und ab 32:32 richtig aufregend😉🤣 online zu hören bis 2033. . Bis dahin haben wir es gelesen: Rahel Jaeggi: Kapitalismus. Suhrkamp

Die neue Weltwirtschaftskrise, das Corona-Virus und ein kaputt gesparter Gesundheitssektor. Oder: Die Solidarität in den Zeiten von Corona. Von Winfried Wolf.

"Die Ausweitung des Corona-Virus hat zur flächendeckenden Beseitigung von Grundrechten und Bewegungsfreiheit geführt. Vieles spricht dafür, dass dies in der gegebenen Situation angebracht, unvermeidlich, ist. Wobei es auch Mitte März noch ernst zu nehmende Stimmen – so vom Weltärztebund-Präsidenten Frank Ulrich Montgomery – gibt, die dies in Frage stellen. Unbestreitbar ist, dass die Zuspitzung der… Weiterlesen Die neue Weltwirtschaftskrise, das Corona-Virus und ein kaputt gesparter Gesundheitssektor. Oder: Die Solidarität in den Zeiten von Corona. Von Winfried Wolf.

Berlin-Institut: :Teilhabeatlas Deutschland

"Ungleichwertige Lebensverhältnisse und wie die Menschen sie wahrnehmen von Frederick Sixtus, Manuel Slupina, Sabine Sütterlin, Julia Amberger und Reiner Klingholz Zur Studie (PDF) - Studie bestellen (6,40 Euro) - Pressemeldung zur Studie - Newsletter zur Studie - Presseschau zur Studie Es ist ein erklärtes Ziel der Bundesregierung, für „gleichwertige Lebensverhältnisse“ in allen Teilen des Landes zu… Weiterlesen Berlin-Institut: :Teilhabeatlas Deutschland

nachdenkseiten :: „Die Kluft zwischen demokratischer Rhetorik und kapitalistischer Realität ist gigantisch“

da gibt's was zu lesen (Zitat): „Die Kluft zwischen demokratischer Rhetorik und kapitalistischer Realität ist gigantisch“ "01. Juli 2019 um 14:00 Ein Artikel von: Redaktion Angst, Macht, Demokratie und Herrschaft: Das sind vier zentrale Begriffe, mit denen sich Rainer Mausfeld als kritischer Beobachter unserer Gesellschaft auseinandersetzt. Um diese Begriffe geht es auch in dem folgenden… Weiterlesen nachdenkseiten :: „Die Kluft zwischen demokratischer Rhetorik und kapitalistischer Realität ist gigantisch“