Spruchbeutel | Textkette

"Erasmus von Rotterdam : Vertrauliche Gespräche - Gespräch eines Abtes mit einer gebildeten Frau ... Magdalia: Wie kann denn aber einer angenehm leben, der nicht ein rechtes Leben führt? Antonius: Nein, im Gegenteil: Wie kann denn einer ein angenehmes Leben führen, der rechtschaffen lebt? Aus: Der deutsche Renaissance-Humanismus. Abriß und Auswahl von Winfried Trillitzsch. leipzig:… Weiterlesen Spruchbeutel | Textkette

Advertisements

Hören! : Über Eliten (3/4) – Im Echoraum mit Gleichgesinnten

Sendereihe im Deutschlandfunk:  Über Eliten Teil (3/4): Im Echoraum mit Gleichgesinnten "Der Wiener Philosoph Konrad Paul Liessmann schließt sich dem Lob der Elite nicht an, das im Bildungsbereich schon lange en vogue ist. Das aktuelle Verständnis von Elite sei "aus dem neoliberalen Geist des Wettbewerbs" geboren und habe der Elite, obwohl sie vielfach versagt habe,… Weiterlesen Hören! : Über Eliten (3/4) – Im Echoraum mit Gleichgesinnten

ZitatHinweis: Außenansicht – Süßes Gift

"Ein bedingungsloses Grundeinkommen würde die Gesellschaft spalten und den Aufstieg bisher Benachteiligter verhindern. ... " Anke Hassel, 51, ist wissenschaftliche Direktorin des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Quelle: SZ: Außenansicht – Süßes Gift

Danke DLF: Wirtschaftspolitik – Warum der Kapitalismus im Prinzip nicht zu retten ist

Da kann man lesen: "Warum der Kapitalismus im Prinzip nicht zu retten ist Ulrike Herrmann im Gespräch mit Mathias Greffrath Der Finanzkapitalismus wurde bisher nicht wirksam reguliert, kritisiert Wirtschaftshistorikerin Ulrike Herrmann. "Die allermeisten Leute haben Angst vor der Finanzwelt", sagt Ulrike Herrmann, Wirtschaftskorrespondentin der Tageszeitung "taz". Auch der Staat habe deshalb die Banken bis jetzt… Weiterlesen Danke DLF: Wirtschaftspolitik – Warum der Kapitalismus im Prinzip nicht zu retten ist

Omri Boehm – „Zionismus nicht vereinbar mit humanistischen Werten“ — DLF

Das kann man auch noch mal hören: "Philosoph Omri Boehm - "Zionismus nicht vereinbar mit humanistischen Werten" Zwischen einem jüdischen und einem demokratischen Staat besteht ein Widerspruch - diese Ansicht vertritt der israelische Philosoph Omri Boehm. Denn um jüdisch zu sein, müsse man "jüdisches Blut" haben - und ein Staat könne keine liberale Demokratie sein,… Weiterlesen Omri Boehm – „Zionismus nicht vereinbar mit humanistischen Werten“ — DLF

Das Gehirn ist eine ontologische Maschine | Telepolis

[Reinhard Jellen 10.02.2012 - telopolis] Der Philosoph Thomas Metzinger ist Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Mainz und versucht, zwischen den Sphären der Geisteswissenschaft und der Gehirnforschung zu vermitteln. In seinem Buch "Der Ego-Tunnel. Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik" greift er hierfür auf das Theorem des "Selbstmodells" zurück, das… Weiterlesen Das Gehirn ist eine ontologische Maschine | Telepolis