Lars von Trier: Melancholia

Nun, wunderbar gespielt, gut ausgestattet. nur leider… Schade, dass man schon nach zehn Minuten in Teil Zwei erkennen musste, worauf es hinausläuft. Er geht aufs Ganze – ohne einen richtigen Weltuntergang (zur Sicherheit mehrfach angekündigt) geht es nicht ab: bei Depressionen sicher nichts Ungewöhnliches für den Betroffenen – aber muss es gleich die ganze Welt… Weiterlesen Lars von Trier: Melancholia

Advertisements